Zur Navigation

Aktuelle Neueinführungen

Von der unterstützenden Ernährung zur Ernährungstherapie – die Zukunft der medizinischen Ernährung.

Unsere Forschung baut auf unserer Erfahrung auf dem Gebiet der medizinischen Ernährung auf und entwickelt sich in Richtung einer ernährungsbasierten Wissenschaft im Bereich der klinischen Therapie. Neben der speziellen diätetischen Unterstützung für mangelernährte Patienten möchten wir Nahrungen entwickeln, die bei der Behandlung von Symptomen helfen, das Komplikationsrisiko reduzieren oder sogar das Fortschreiten der Erkrankung verzögern.

LINDERUNG VON SCHLUCKBESCHWERDEN
Mit Nutilis, einem amylaseresistenten Dickungsmittel für Patienten mit Schluckstörungen, haben wir in jüngster Zeit signifikante Fortschritte in der Indikation Dysphagie erzielt. Durch das Andicken flüssiger Nahrung wird die Aspirationsgefahr gesenkt und damit ein sichereres Schlucken ermöglicht. Die Herausforderung war, eine Alternative zu stärkebasiertem Pulver zu finden und damit eine verbesserte Amylaseresistenz im Mund zu gewährleisten. Unsere Technologen entwickelten ein neues Konzept, wobei sie aus ihrem fundamentalen Wissen über die physikochemischen und rheologischen Eigenschaften von Hydrokolloiden und deren Wechselwirkungen schöpften. Die Sicherheit von Nutilis wurde in einer Verträglichkeitsstudie nachgewiesen, während in-vitro- und in-vivo-Studien zur Wirksamkeit eine verbesserte Stabilität der Nahrungskonsistenz im Mund zeigten.

BEHANDLUNG VON APPETITLOSIGKEIT
Eine unserer größten Herausforderungen im Rahmen der Unterstützung schwerkranker oder sehr alter Patienten ist der Umgang mit Appetitlosigkeit. Der Grund: Bei unzureichender Ernährung kommt es zu einer „Eiweißlücke“, die  zu Mangelernährung führen kann. Zur Lösung dieses Compliance-Problems haben wir für unsere Produktmarke Fortimel das „Compact“-Konzept entwickelt, das mehr Kalorien und Nährstoffe pro ml bietet als eine Standard-Trinknahrung: 12 g Eiweiß und 300 kcal in einer 125-ml-Flasche! Als Trinknahrung mit der höchsten Nährstoffdichte bei kleinem Volumen ist Fortimel Compact der Durchbruch für Patienten mit einem Risiko für Mangelernährung und die Personen, die sie pflegen.