Zur Navigation

ENLock - Die neuen Verbindungssysteme

ENLock und ENPlus. Die neuen Verbindungssysteme für mehr Patientensicherheit.

Das Thema Patientensicherheit gewinnt immer mehr an Bedeutung – auch im Zusammenhang mit enteraler Applikationstechnik. Ziel ist es, Ihre Patienten vor den Folgen unbeabsichtigter Fehlanschlüsse, die schwerwiegende gesundheitliche Schäden oder sogar den Tod nach sich ziehen können, zu bewahren.

Für die Nutricia GmbH steht die Patientensicherheit im Vordergrund. Deshalb hat Nutricia in Zusammenarbeit mit weiteren Industriepartnern einen neuen Sicherheitsstandard erarbeitet, der Verwechslungen zwischen Luer- bzw. Luer-Lock-Verbindungen von IV-Systemen und enteralen Verbindungssystemen ausschließen soll.

 

ENLock (Enteral Nutrition Lock) ist die sichere Steck- und Drehverbindung zwischen Überleitgeräten und Sonden, die die Vorteile eines Trichterkonnektors und eines LuerAnschlusses in einem vereint.

Das neue ENLock-Verbindungssystem ist nicht kompatibel mit Luer-Anschlüssen von IV-Systemen, aber kompatibel mit im Markt befindlichen sowie zukünftigen Ernährungssonden.

ENLock umfasst die folgenden Komponenten:

  • Flocare Ernährungssonden mit ENLock Trichteransatz
  • Flocare Überleitgeräte mit ENLock Stufenadapter
  • Luer-freie Zuspritzschenkel und Dreiwegehähne am Überleitgerät zur
  • Medikamentengabe sowie luer-freie Mandrins an den Ernährungssonden
  • Luer-freie, enterale Dispenser *

* Zur eindeutigen Abgrenzung zu Luer-Spritzen werden die Spritzen, die nur mit enteralen Applikationssystemen kompatibel sind, Applikatoren oder Dispenser genannt.

ENLock wird ab Herbst 2012 auf dem Markt eingeführt. In der Übergangsphase wird der ENLock Stufenadapter auf den meisten Überleitgeräten nur aufgeschraubt sein, so dass die Kompatibilität mit bestehenden enteralen Systemen gewährleistet ist. Das ENPlus Verbindungssystem gewährleistet, dass ausschließlich enterale Nahrungsbehälter mit enteralen Überleitgeräten verbunden werden können und enterale Überleitgeräte nicht an IV-Lösungsbehälter angeschlossen werden können.

 

Das ENPlus Verbindungssystem weist folgende Komponenten auf:

  • plusförmiger (+) Anschluss an Flocare Überleitgeräten
  • plusförmiger (+) Anschluss an Nutricia Packs und Flocare Containern

ENPlus wird ab Herbst 2012 an den Flocare Überleitgeräten verfügbar sein. Die Umstellung auf den plusförmigen Anschluss an allen Nutricia Packs und Flocare Containern erfolgt 2013.

 

Informations Video: