Zur Navigation

Indikationen

Die Nutrison-Produktfamilie wurde für erwachsene sondenernährte Patienten entwickelt, die einen funktionierenden oder teilweise funktionierenden Gastrointestinaltrakt besitzen, jedoch die erforderlichen konventionellen Nahrungsmittel nicht in ausreichender Menge zu sich nehmen können oder wollen.

Die Rezepturen sind auf verschiedene klinische Zustände von akut oder chronisch kranken Patienten abgestimmt, die sich in stationärer Behandlung, Intensivstationen, Pflegeeinrichtungen oder ambulanter Pflege befinden.

Das Nutrison-Sortiment umfasst unterschiedliche Rezepturen für Sondennahrungen, wodurch leichter eine passende Lösung für die ungeheuer große Vielfalt der Patienten gefunden werden kann, die eine Ernährungstherapie benötigen. Nutrison wird mit Ballaststoffen angereichert oder ballaststofffrei, mit unterschiedlicher Energiedichte und mit normalem oder erhöhtem Eiweißgehalt angeboten. Daher ist die Sondennahrung Nutrison für verschiedene Patientengruppen geeignet bzw. indiziert.
 

Indikation für eine Sondenernährung Beispiele für Nutrison-Indikationen
Bewusstloser Patient Kopfverletzung, beatmeter Patient
Schluckstörungen Post-ZVE, Multiple Sklerose, Amyotrophe Lateralsklerose
Physiologische Anorexie Lebererkrankung (Aszites)
Obstruktion des oberen GI Ösophagusstenose
Partielles Darmversagen Postoperativer Ileus, CED, Kurzdarmsyndrom
Erhöhter Nährstoffbedarf Zystische Fibrose, Nierenerkrankung
Psychische Probleme Schwere Depressionen oder Anorexia nervosa
Adaptiert aus: Stroud M et al 1  


Nutrison ist ein diätetisches Lebensmittel für besondere medizinische Zwecke und darf nur unter ärztlicher Aufsicht angewendet werden. Das Produkt ist zur diätetischen Behandlung von Patienten mit fehlender oder eingeschränkter Fähigkeit zur ausreichenden normalen Ernährung bzw. mit krankheitsbedingter Mangelernährung bestimmt und kann zur ausschließlichen Ernährung verwendet werden.

Nutrison bietet auch eine Linie mit Spezial-Sondennahrungen an, die auf die diätetische Behandlung spezifischer Erkrankungen oder klinischer Zustände zugeschnitten ist:

  • Diabetes oder Hyperglykämie – Nutrison Advanced Diason
  • Druckgeschwüre und Wunden – Nutrison Advanced Cubison
  • Malabsorption – Nutrison Advanced Peptisorb

Referenzen

  1. Stroud M et al; British Society of Gastroenterology. Guidelines for enteral feeding in adult hospital patients. Gut. 2003 Dec; 52 Suppl 7:vii1-vii12.