Zur Navigation
Dysphagia Content Overview

Als Dysphagie werden alle Störungen im Rahmen des Schluckvorgangs bezeichnet, welche die sichere Passage von fester oder flüssiger Nahrung vom Mund zum Magen verhindern. Dabei handelt es sich um ein häufiges Leiden, das bei vielen Patiententypen auftritt und zu Aspiration, Mangelernährung und Dehydrierung führen kann.

Bedeutung einer dauerhaften Viskosität

Für Menschen mit Schluckstörungen ist es wichtig, dass angedickte Speisen und Getränke im Mund ihre Konsistenz behalten.

Weiterlesen

Dysphagiemanagement

Zur Versorgung eines Dysphagie-Patienten ist ein multidisziplinäres Team von Spezialisten erforderlich. Je nach Grunderkrankung und Schweregrad der Dysphagie stehen unterschiedliche Behandlungsoptionen – medizinisches, chirurgisches und/oder Verhaltensmanagement – zur Verfügung[1].

Weiterlesen

Folgen

Eine Dysphagie hat einen gewaltigen Einfluss auf die Lebensqualität des Patienten und kann auch tödlich verlaufen[1]. Bei Dysphagie-Patienten besteht ein hohes Risiko für Aspiration, Mangelernährung und Dehydrierung [2,5,6].

Weiterlesen

Wie kann Nutricia helfen?

Für Menschen mit Dysphagie hält Nutricia Dickungsmittel und spezielle Trinknahrungen bereit. Alle Nutilis-Produkte besitzen amylaseresistente Eigenschaften für ein sichereres Schlucken [1].

Weiterlesen

Was ist Dysphagie?

Definition

Als Dysphagie werden alle Störungen im Rahmen des Schluckvorgangs bezeichnet, welche die sichere Passage von fester oder flüssiger Nahrung vom Mund zum Magen verhindern[1]. Dabei handelt es sich um ein häufiges Leiden, das bei vielen Patiententypen in Zusammenhang mit den verschiedensten physischen und psychischen Erkrankungen auftritt.

Weiterlesen