Zur Navigation

Unsere Geschichte

About Nutricia - History

Nutricia kann mit Stolz auf eine über 100-jährige Geschichte zurückblicken. Das in Zoetermeer (Niederlande) gegründete Unternehmen war ursprünglich auf Babynahrung spezialisiert und produzierte im Labor synthetische Milch für Babys mit den unterschiedlichsten Ernährungsbedürfnissen. Im Jahr 1905 war Nutricia Vorreiter für medizinische Spezialnahrung und entwickelte spezielle Diätprodukte wie z.B. zuckerarme Milch für Diabetiker und mit Jod angereicherte Milch für Gichtkranke.

Später konzentrierte sich Nutricia stärker auf die Entwicklung forschungsbasierter Ernährungsprodukte. Im Jahr 1946 wurde in den Laboratorien die erste firmeneigene Forschungsabteilung eröffnet. Im Jahr 1950 wurden Ernährungsberater eingestellt, um Ärzte, medizinisches Fachpersonal und Angehörige anderer Gesundheitsberufe mit medizinischen Informationen zu versorgen. Wissenschaftliche Fortschritte in den 1960ern führten zur Entwicklung von Spezialnahrung für Kliniken und zur Einführung von Nutri 2000, einer kompletten Nährlösung für chronisch Kranke mit schweren Ernährungsstörungen.

In den 1990ern erwarb Nutricia die hoch spezialisierten Firmen SHS International (GB) und Milupa (Deutschland) und damit neues Fachwissen auf Gebieten wie z.B. angeborene Stoffwechselstörungen und schwere Kuhmilchallergie. Diese Geschäftszweige wurden mit der englischen Babynahrungsmarke Cow & Gate im Konzern Numico zusammengelegt. Als Numico 2007 von Danone übernommen wurde, entstanden daraus zwei rasch wachsende Bereiche: Danone Baby Nutrition und Nutricia Advanced Medical Nutrition. Nutricia ist stolz darauf, der am höchsten spezialisierte wissenschaftliche Bereich von Danone zu sein, der weltweit auf Healthcare und die Versorgung von Patienten sowie die Unterstützung ihrer Betreuer fokussiert ist.